The Tree of Life

The Tree of Life (2011)

DVD
Bluray
  • Bewertung:
    star_full star_full star_full star_full star_empty
  • Besucher Bewertung:
    star_empty star_empty star_empty star_empty star_empty Bewertung abgeben
  • Erscheinungsdatum:
    16.06.2011
  • Freigabe:
    ab 12 Jahren
  • Genre:
  • Drehbuch-Author:
    Terrence Malick
  • Regisseur:
    Terrence Malick
  • Länge:
    138 Minuten

The Tree of Life Trailer

Inhalt und Details

Der Baum des Lebens - Etz haChayim – Yggdrasil - wie viele Namen man dem Phänomen auch geben mag, die Fülle an mythologischer und mystischer Bedeutung wird kaum ausgeschöpft. Das weltumspannende, das die Welt zusammenhaltende Wesen vom Lebensbaum ist die Ausgangsidee von The Tree of Life, die hier auf eine scheinbar ganz normale Familie im mittleren Westen der USA in den 1960ern übertragen wird. Wir sehen die Welt durch die Augen des jungen Jack: neugierige, weltoffene, staunende Augen. Wie auch seine Mutter (Jessica Chastain) vermag er mit seiner Seele die Welt zu schauen. Sein Vater (Brad Pitt) jedoch, ein Pragmatiker, trichtert dem Kind "die Realitäten" der Welt ein, einer Welt, in der jeder sich selbst der Nächste ist. Hin- und hergerissen zwischen diesen verschiedenen Ansichten muss Jack im Zuge seiner Kindheit erfahren, dass das Leben auch düstere Seiten und viel Leid bereithält. Als Erwachsener (gespielt von Sean Penn) ist ihm die Welt nur noch Rätsel und er eine darin verlorene Seele. Was ist der große Plan, was bedeutet The Tree of Life, und was ist Jacks Stellung im Universum? Das "Schicksal" hält eine wundersame Antwort für ihn parat… So wie es in der Natur zwei Wuchstypen von Bäumen gibt - nämlich den schnell wachsenden (Typ Robinie) und den gemächlich sich entwickelnden (Typ Eiche) - so gilt es auch den Typen des gemächlich arbeitenden Regisseurs zu unterscheiden von Fließbandarbeitern wie Woody Allen. Daher passt The Tree of Life allein vom Titel her schon perfekt in das Werk von Terrence Malick: Er lässt sich Zeit. Auch wenn Malick seit über vier Dekaden Teil des Filmgeschäfts ist, hat er während dieser Spanne gerade einmal eine handvoll Filme erschaffen, für die er allerdings in Auteur-Manier auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnete. Neben The Tree of Life weiß er sowohl mit Star-Ensemble-Filmen wie Der Schmale Grat (u.a. mit Nick Nolte, George Clooney, John Cusack, Woody Harrelson wie auch in The Tree of Life mit Sean Penn) zu überzeugen als auch mit cineastischen Kleinodien wie In der Glut des Südens. Gemein ist allen Filmen das Kontemplative und eine hervorragende Kameraarbeit. Außer für seinen Erstling Badlands – Zerschossene Träume waren Malicks Filme entweder für einen Oscar in der Kategorie Kamera nominiert oder gar Preisträger (In der Glut des Südens). Auch in The Tree of Life ist Emmanuel Lubezki wieder der Mann hinter der Linse. Terrence Malick hat gewiss einen Masterplan. (EM)

Schauspieler:

Brad Pitt
(Mr. O'Brien)

Sean Penn
(Jack)

Jessica Chastain
(Mrs. O'Brien)

Kari Matchett
(Jacks Ex)

Fiona Shaw
(Großmutter)

Joanna Going
(Jacks Ehefrau)

Jennifer Sipes
(Sechste Frau)

Jackson Hurst
(Onkel Ray)

Brenna Roth
(Frau)

Crystal Mantecon
(Elisa)

Mehr Schauspieler....

Designed and Coded by GRiZZLY @ All Rights Reserved to NotCompany