Twixt (2011)

5 Twixt
Jetzt ansehen oder kaufen

84 Minuten

Jahr: 2011

Genre: Thriller,Horrorfilm

Erscheinungsdatum: 06.12.2012

DVD Erscheinungsdatum: 06.12.2012

Drehbuch-Author: Francis Ford Coppola

Regisseur: Francis Ford Coppola

FSK: ab 16 Jahren

Inhalt und Details

Hall Baltimore (Val Kilmer) ist ein bekannter Schriftsteller für Hexenromane, doch seine Karriere läift gerade gar nicht gut. Eine Buchtour verschlägt ihn in eine abgelegene Kleinstadt. Dort angekommen trifft er auf den schrägen Sheriff Bobby LaGrange (Bruce Dern), der ihm eine Geschichte über eine mysteriösen Mordserie erzählt. In der selben Nacht erscheint in seinem Traum, das geheimnisvolle Geistermädchen V (Elle Fanning). Doch was sie mit den Morden am Hut? Der Autor beschließt weiter zu recherchieren, um daraus ein Buch mit dem Titel "The Vampire Executions" zu schreiben. Bei seiner Suche nach der Wahrheit muss er erkennen, dass alles nicht so ist, wie es scheint und sich das Buch immer mehr mit seinem eigenen Leben verschmilzt.

Kritik zu Twixt

Bei diesem Film handelt es sich um einen mystischen Horrorfilm mit vielen Stellen der Komik.
Die düsteren Bilder (vorkommende schwarz/weiß Traumsequenzen) und die Atmosphäre die im Film vorkommen, sind in vielen Teil gut gelungen und zeigen den klaren Kontrast zwischen der Realität und Traum, der auch teilweise verwischt. Filmisch wird auch mehr als nur mit den Farben gespielt, sondern auch schräge und untypische Perspektiven verwendet.
Der Plot hingegen hat viele Schwächen und wirkt teilweise sehr krampfhaft konstruiert, wodurch dem Zuschauer die Geschichte seltsam vorkommen kann. Eine weitere Besonderheit sind die Charaktere mit ihren zum Teil eigenartigen Handlungen und ihren merkwürdigen Dialogen. Es handelt sich hier mehr um einen Horrorthriller, der einen Charakter zur grotesken Komödie hat.
Insgesamt ist Twixt trotz seiner kleinen Schwächen und seiner Eigenheit zum schrägen sehr unterhaltsam und für jeden zu empfehlen die mal etwas anderes sehen wollen.

photos & videos

Schauspieler

Val Kilmer
(Hall Baltimore)

Bruce Dern
(Sheriff Bobby LaGrange)

Ben Chaplin
(Poe)

Joanne Whalley
(Denise)

David Paymer
(Sam)

Anthony Fusco
(Pastor Allan Floyd)

Bruce A. Miroglio
(Deputy Arbus)

Don Novello
(Melvin)